Museum am Dom

Wir denken Kunst anders

Inklusionsprojekte



Das Museum am Dom bietet seit einiger Zeit Vermittlungsangebote, die speziell entweder auf Inklusionsklassen oder auf blinde und sehbeeinträchtigte Kinder und Jugendliche abgestimmt sind.

„EinBlick – Skulptur, Relief, Gemälde“
Gemeinsam entdecken und erfühlen wir verschiedene Kunstwerke. Was ist der Unterschied zwischen einer Bronzefigur und einer aus Marmor? Was haben verkohlte Streichhölzer an einem Altar zu suchen? Kann man aus Dreiecken, Kreisen und Rechtecken ein Gemälde nachbauen?

„Kunst be-greifbar machen – Sehen mit den Händen“
Wir machen eine interaktive Pilgerreise von Würzburg nach Spanien, erkunden gemeinsam die Weltkugel oder nähern uns einem großformatigen Gemälde, das wir zusammen darstellen.

Auf Wunsch und in enger Absprache mit den Lehrkräften und Betreuern/innen können auch eigene Themen gewählt werden, die genau auf die Kinder und Jugendlichen zugeschnitten sind.

Eine Führung dauert etwa eine bis eineinhalb Stunden, das Führungsentgelt beträgt 60 Euro inklusive Eintritt. Wenn Sie eine Führung buchen möchten, melden Sie sich bitte etwa zwei Wochen vor dem gewünschten Termin. Weiter Informationen oder den Anmeldecoupon erhalten Sie unter der Telefonnummer 0931-386 65600 oder der E-Mail-Adresse: museen@bistum-wuerzburg.de.


Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung