Museum am Dom

Wir denken Kunst anders

Öffentliche Kinder- und Jugendführungen



Einmal im Monat, immer an einem Samstag um 15 Uhr, können Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren im Rahmen einer Führung eine Entdeckungsreise durch das Museum am Dom unternehmen. Jede Führung hat ein bestimmtes Thema. Es wird dabei nie langweilig. Die Kinder können zum Beispiel den Spuren der Pilger von Würzburg nach Santiago de Compostela folgen und erkunden, was man als Pilger unbedingt mit auf die Reise nehmen sollte.

Tiere dürfen ja eigentlich nicht mit ins Museum genommen werden, im Museum am Dom hängen sie aber an den Wänden, und zwar nicht nur Löwen, Stiere oder Hasen, sondern auch Fabelwesen. Was diese hier zu suchen haben, erschließt sich den Kindern bei einem Rundgang. Wer war eigentlich Tilman Riemenschneider? Warum ist er so bekannt und was hat er gemacht? Nach der Betrachtung seiner Werke werden die Kinder zu Experten in Sachen Tilman Riemenschneider und können Interessantes über sein Leben in Würzburg erzählen.

Außerdem bietet das Museum am Dom zu jeder neuen Sonderausstellung eine kindgerechte Vermittlung der Kunstwerke an. Dabei wird Spannendes zu Tage gefördert und den Kindern ein möglicherweise erster Zugang zu Kunstwerken erschlossen. Es sind dabei keine Führungen im herkömmlichen Sinn, sondern die Kinder werden aktiv mit einbezogen, ihre Beteiligung ist sogar ausdrücklich erwünscht. Und der Spaß kommt so natürlich auch nicht zu kurz.

Für alle öffentlichen Kinder- und Jugendführungen ist eine Anmeldung im Museum am Dom unter der Telefonnummer 0931-386 65 600 erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro, soweit nicht anders angegeben.

Die aktuellen Führungen finden Sie in unserem Veranstaltungsflyer.


Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung