Museum am Dom

Think what you like

ZU gast im mad


 

Zur Ewigkeit, Jaroslav Dražil, 2022, Öl und Acryl auf Leinwand, 250x200cm, Leihgabe des Künstlers

Foto: Jaroslav Dražil

 

Derzeit zeigen wir keine eigene Sonderausstellung.

Dennoch haben wir leihweise ein besonderes Werk des in Würzburg lebenden und arbeitenden Künstlers Jaroslav Dražil im MAD zu Gast. 

Hervorgegangen ist dieses Gastspiel aus der Kooperation mit dem Martin von Wagner Museum, wo am 11. März Jaroslav Dražils Ausstellung "FACTUM EST" eröffnet wurde, die noch bis zum 5. Juni 2022 dort zu sehen sein wird. In einem Zyklus von 13 großformatigen Bildern nähert sich der in Österreich geborene Künstler an die Evangelien des Neuen Testaments an und versucht diese in seiner ureigenen Bildsprache neu zu interpretieren. 

 Das Martin von Wagner Museum schreibt dazu:

"In der Formensprache von „FACTUM EST“ treten seine persönlichen Ausdrucksmittel mit Anregungen aus der Pop Art und Impulsen von Zeitgenossen wie Kehinde Wiley oder Neo Rauch zusammen. Auf diese Weise kommt es zu überraschenden, eigenwilligen, jedoch nie ängstigenden Schöpfungen. Sie können einen Weg weisen, wie religiöse Motive auch für eine durch und durch säkulare Welt neu zu erschließen sind".

 

Das MAD schätzt sich glücklich, dass es als einer der Kooperationspartner das Gemälde "Zur Ewigkeit" nun leihweise in seiner Dauerausstellung präsentieren kann. 

Bereits die Abbildung macht schon neugierig auf die außerordentliche Atmosphäre, die das Original ausstrahlt und die Besucher umfängt. Wie muss sich das erst im Martin von Wagner Museum anfühlen! Ein weiteres Einzelwerk aus dem Zyklus ist in der Johanniskirche ausgestellt.